Dachsanierung - durch Dachdecker Reichel in Hochkirch bei Bautzen

Die Vorteile liegen hierbei u. a. in der extremen Leichtigkeit und kostengünstiger Sanierung, beeindruckender Optik, schnelle Verlegezeit, optimaler Schutz gegen UV-Bestrahlung, Hagel, Frost, Sturm (bis Orkanstärke etc.).

Leichtdachsysteme

Ein Problem in der Sanierung von Dächern ist grundsätzlich die Belastbarkeit des alten Dachstuhles. Traditionelle Dachbaustoffe, wie z.B. Ton- oder Betondachsteine können sehr oft aus statischen Gründen nicht mehr eingesetzt werden. Im Leichtdachsystem liegt das Zauberwort - ein Dachsystem im Ziegelformat mit einer Belastung von nur 6,7 kg/m².

Diese ultraleichten Dachplatten verträgt so gut wie jeder alte Dachstuhl. Durch Form und Beschichtung sind die Dachplatten von klassischen Ziegeldächern weder optisch noch akustisch zu unterscheiden.

Sehr oft besteht statisch die Möglichkeit, bei der Sanierung die vorhandene Dachhaut (z.B. bituminierte-, flache-, oder wellenförmige Bedachung) zu überdecken.

Leichtdach

Vorteile einer Überdeckung

  • Einsparung des kostenintensiven Abrisses und der Entsorgung
  • keine Schäden durch ein offenes Dach (z.B Regen, Sturm)
  • Erhöhung von Wärme- und Lärmisolation des Gebäudes
Fassadenschindel passend zum Dachsystem, zum Verkleiden von Dachgauben, Schornsteinen, Ortgängen und Dachgiebeln.

Fassadenschindeln - Schornstein Fassadenschindeln - Dachgaupe Fassadenschindeln

Das Material besteht aus einem 0,45 mm starken Stahlkern mit einer hochwertigen beidseitigen Korrosionschutz-Beschichtung. Zur optischen Aufwertung wird die Schindel auf der Oberseite mit Gesteinsgranulat beschichtet und in Acrylharz eingebettet. Zum abschließenden Schutz wird eine Acrylharz-Versiegelung mit UV-Filter aufgebracht.

 

Sie sind der 50506 . Besucher seit 20.08.2004